Autor Thema: Anwesenheit - Feuerstättenbescheid Odnungsamt Drohung  (Gelesen 1907 mal)

A

  • Gast
Hallo zusammen,

bin neu hier in Eurem Forum und lese mit großem Interesse mit.

Möchte gern berichten, was mir widerfahren ist, nachdem "mein" Schorni vor verschlossener Tür stand. Er hatte sich nur mit einem lapidaren Klebezettel für 11.05 h angekündigt und meine Frau und ich mussten arbeiten.

Habe jetzt den nachfolgenden "Drohbrief" vom Ordnungsamt erhalten, in dem mir gedroht wird, meine Haustür mit Gewalt und Schlüsseldienst zu öffnen, damit der Schorni gucken und abkassieren kann.

Leben wir eigentlich noch in einem Rechtsstaat ?

Hänge das Schreiben anonymisiert hier einmal an.

@ Admin: Bitte nehmen Sie weitere Anonymisierungen vor, wenn es rechtlich angezeigt ist.

Liebe Grüße

A
« Letzte Änderung: 14.07.17, 14:07 von Datko »

Chantalle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Hatten Sie sich telefonisch abgemeldet?
Haben Sie sich selbst um einen anderen Schornsteinfeger bemüht?
Wie sieht es mit den Fristen aus? Wie lang sind diese abgelaufen?

marcus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Wurde von dem Vorgehen des bBSF und dem Ordnungsamt völlig überrumpelt und hatte keine Gelegenheit zu reagieren.

Von einem auf den anderen Tag klebte der Zettel an meiner Haustür.

Kein Schreiben im Briefkasten, in dem der Schorni um Terminabsprache bittet, o.ä.

Der bBSF wohnt noch nicht mal in unserer Stadt, sondern ca. 50 km entfernt in einem anderen Landkreis.

Er trifft mich nicht an und rennt zum Ordnungsamt.

Das Verhalten dieser Behörde empört mich besonders:

Während ich in dieser Stadt Grundsteuer zahle, zahlt der Schorni nicht einmal Gewerbesteuer, weil er ja hier nicht ansässig ist.

Nur weil ein nicht wirklich angekündigter Termin nicht zustande kommt, droht die Behörde damit, mein Grundrecht nach Art 13 GG zu verletzen und in mein Privathaus einzudringen.

Finde das echt dreist!

Chantalle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Wie lang ist den die Frist in dieser "Androhung"