Autor Thema: Parteigründung  (Gelesen 2711 mal)

Monopolgegner

  • Interne-User
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Parteigründung
« am: 19.11.13, 16:39 »
Wieso gründen wir denn keine Partei?
Wegen der eingeführten Zensur des Admins in diesem Forum und dadurch Streichungen von Beiträgen, beteilige ICH mich hier an nichts mehr. Wie Viele andere ebenfalls. Ich und viele andere auch aus diesem Forum bin/ sind im Forum: http://www.carookee.com/forum/sfr-reform

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 809
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Re: Parteigründung
« Antwort #1 am: 19.11.13, 16:53 »
Wieso gründen wir denn keine Partei?

Es würde schon ein eingetragener Verein reichen.

- Die Frage ist, wer macht sich die Arbeit und bereitet die Vereinsgründung vor.

- Minimal könnte wir eine Unterschriftensammlung machen,

es müsste sich nur jemand finden, der seine Adresse zur Verfügung stellt und die eingehenden Listen sammelt.
Herr Müller wäre bereit, einen Text für die Liste zu entwerfen. Mir schwebt eine halbe Seite Text vor und dann 10 Zeilen für Unterschriften. So kann man als Einzelner unterschreiben oder auch Unterschriften sammeln. Die Liste könnte man im Internet zum Ausdruck zur Verfügung stellen.
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de

Monopolgegner

  • Interne-User
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Re: Parteigründung
« Antwort #2 am: 19.11.13, 17:04 »
Da bin ich SOFORT dabei!



Nur zusammen sind wir stark und könn(t)en was erreichen.
Wegen der eingeführten Zensur des Admins in diesem Forum und dadurch Streichungen von Beiträgen, beteilige ICH mich hier an nichts mehr. Wie Viele andere ebenfalls. Ich und viele andere auch aus diesem Forum bin/ sind im Forum: http://www.carookee.com/forum/sfr-reform

Siegfried Werner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Parteigründung. Siegfried
« Antwort #3 am: 19.11.13, 18:26 »
Bin auch sofort dabei. Gruß aus dem Alten Land. :'(

TWMueller

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.248
  • Wir sind die Summe vieler Ichs.
    • Profil anzeigen
    • SchornsteinFegerRechts-Reform
Re: Parteigründung
« Antwort #4 am: 20.11.13, 19:34 »
DEMOKRATIE beginnt GANZ UNTEN.

Und das WICHTIGSTE ist hierbei die INFORMATION.

Leider gelangen Viele z.B. erst dann hier in dieses FORUM, wenn es bereits brennt oder sie konkrete Probleme haben.

Wer immer etwas bewegen will, kann jedoch SELBST und SEHR PREISWERT damit beginnen, einfach mit allen möglichen Menschen mal über die Unzulänglichkeiten in diesem Bereich zu SPRECHEN.

Was wäre denn z.B. davon zu halten, wenn diejenigen, die sich engagieren wollen, mal eine Art eigene Visitenkarte (per Textverarbeitung) erstellen, in der die EMail-Adresse als Kontaktmöglichkeit und die URL z.B. dieses Forums angegeben sind. Wenn man dann mit jemanden plaudert, kann man ihm ein kleines Zettelchen in die Hand drücken und die Lawine der INFORMATIONEN anstoßen. Es kommt hierbei ja nicht auf Schönheit an. Wichtig ist nur der ANFANG, das Samenkorn. Und niemand kann vorhersagen, welches Prachtgewächs hieraus entstehen kann.

Nach der Chaostheorie kann ein Flügelschlag eines Vogels in Hamburg Einfluss auf das Wetter in München haben. Vielleicht ist gerade der Nachbar des Schwagers des Freundes, den SIE beim Kegelabend auf die Schornsteinfeger-PROBLEMATIK ansprechen, ein engagierter RECHTSANWALT, der seine Fachkompetenz beitragen kann. Oder die Schwester des Arbeitskollegen kennt einen Politiker, der sich für das Thema einsetzen will. Oder ... oder ... oder ... Nichts ist garantiert, aber alles ist MÖGLICH.
« Letzte Änderung: 20.11.13, 19:48 von TWMueller »
Thomas W. Müller
Aktion SchornsteinFegerRechts-Reform

Tel.: 0170 5258679
Mail: AKTUELL BITTE  KEINE MAILS
FORUM: http://sfr-reform.carookee.com/
Ich freue mich über jeden persönlichen Kontakt.