Autor Thema: Machen Schwarzarbeit  (Gelesen 1989 mal)

Jörg

  • Gast
Machen Schwarzarbeit
« am: 30.11.11, 13:20 »
Hallo.
Jetzt machen die Schornies auch Schwarzarbeit.
Da ich kein Innungsmitglied bin will sich die Innung Hannover San-Heizung nicht Kümmern.
Obwohl es alle betr.
Gruss Jörg

TWMueller

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.248
  • Wir sind die Summe vieler Ichs.
    • Profil anzeigen
    • SchornsteinFegerRechts-Reform
Re: Machen Schwarzarbeit
« Antwort #1 am: 30.11.11, 14:24 »
Nun, bei der klassischen Tätigkeit der Schornsteinfeger kann man im wahrsten Sinne des Wortes von "Schwarzarbeit" sprechen. Immerhin tragen sie SCHWARZE Berufskleidung und entfernen SCHWARZEN Ruß.

Wo jedoch in o.a. Beitrag das Problem liegt, erschließt sich zumindest mir nicht so ganz. Mit der Innung "Sanitär+Heizung" hat der Schornsteinfeger im Normalfall nichts zu tun. Er dürfte sich vielmehr in seiner eigenen Berufsvertretung weitaus besser aufgehoben fühlen. Immerhin haben es diese Lobby-Gruppen geschaft, ein sicheres und lukratives SONDER-Recht für Schornsteinfeger zu erhalten.

Und selbst wenn ein Feger in anderen Gewerken etwas wildern würde, zumindest steuerrechtlich wäre auch das keine "Schwarzarbeit" (vorausgesetzt, alles läuft ordentlich über die Bücher). Ob sich "Fremdleistungen" jedoch mit der angeblich HOHEITLICHEN Tätigkeit vereinbaren lassen, muss zumindest wettbewerbsrechtlich angezweifelt werden.
Thomas W. Müller
Aktion SchornsteinFegerRechts-Reform

Tel.: 0170 5258679
Mail: AKTUELL BITTE  KEINE MAILS
FORUM: http://sfr-reform.carookee.com/
Ich freue mich über jeden persönlichen Kontakt.