Autor Thema: weiss der bBSF was er macht - oder ist er nur unwissend  (Gelesen 1625 mal)

Kaldemeier

  • Interne-User
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Hallo,
jetzt hab ich auch mal ein Problemchen.
Bei mir war der Geselle mit Lehrling, Feuerstättenshow und Messung bei Gas Brennwert. Gesamtdauer 10 Minuten.
Beide Tätigkeiten werden auf einer Rechnung unter einer Rechnungsnummer und (logischerweise) mit einem Briefkopf aufgeführt.
Dann sind beide Summen (freie Tätigkeit u. Hoheitliche Tätigkeit) zusammengefasst
plus MWST. in einer einzigen Summe, die zu überweisen ist.
Will ich jetzt z.B. den freien Teil der Rechnung monieren, bei nur einer Rechnungsnummer und einer Summe, wie soll das gehen.
Wenn man zusammenfasst, wo leben wir eigentlich:
1) Nicht der bBSF sondern der Geselle hat die FSS "durchgeführt.
2) Bei der Ausführung hat man keine Trennung er Tätigkeiten bemerkt.
3) Die freie "Tätlichkeit" und die hoheitliche auf einer Rechnung in einer Summe.
4) FSS obwohl Verwaltungsgebühr mit Briefkopf vom Freien.
5) MWST. auf Verwaltungsgebühr
Jetzt glaub ich doch nicht mehr so ganz dass es Unwissenheit ist. Das ist Methode von denen, sie haben letztlich alle die selbe Software. Die wollen verschleiern und verunsichern so lange es geht.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht, würde mich gerne austauschen. Grüsse